Fräst du noch oder warum der Schreiner aus dem Ort digital werden muss um zu überleben!

Mit weniger mehr verdienen! Als Handwerker die richtigen Hebel anwenden um am Unternehmen und nicht darin zu arbeiten!

Mit Handwerkern ist es oft wie mit der Bimmelbahn. Man ist froh, wenn eine(r) kommt. Dabei helfen neue Techniken den Betrieben und die Kunden profitieren davon.

Die Erfolgsgeschichte eines Schreiners der den Weg gefunden hat

Handwerker tun sich noch schwer mit digitaler Organisation. Aber es gibt ein paar die verstehen den Zeitgeist.

Tischlermeister Sebastian Bächer hat ein Designerstück aus wunderschönem Holz gefräst. Ein detailgetreues Modell des einst viertgrößten, nun fast ausgetrockneten Binnensees, der Erde, sechs Meter im Durchmesser, samt Halbinseln, Buchten und Landzungen. Dem Aralsees.

Mit Aufträgen wie diesem hat sich die Tischlerei Bächer -Bergmann aus Köln national und international sich einen Namen gemacht – sehr komplex gefertigte Objekte, richtige Designerstücke, die „so niemand anderer herstellen kann“, sagt der Chef. Das Modell wird auf der  Expo 2015 in Mailand ausgestellt.

Hinter dem Erfolg steckt nicht nur sehr handwerkliches Können, sondern auch ein großes Faible für die digitale Technik: Das Modell des Aralsees hat er am Computer per Konstruktionsprogramm hergestellt, dann die Daten per Mausklick zu einem Lasercutter in der Werkstatt geschickt. Die Schreinerei hat die verschiedenen Produktionsschritte in den vergangenen Jahren komplett digital vernetzt und gewinnbringend zusammengeführt. Damit hat er sich zur High-End Schreinerei gemausert, die Ihresgleichen im deutschen Handwerk sucht.Mit Handwerkern ist es oft wie mit der Bimmelbahn. Man ist froh, wenn eine(r) kommt. Dabei helfen neue Techniken den Betrieben und die Kunden profitieren davon. 

Wo besteht großer Nachholbedarf?

3-D-Drucker in der Schreiner-Werkstatt, Tablet-PCs auf Baustelle, Kfz-Datenaustausch über das Internet oder auch nur eine professionelle Homepage vom Metzgermeister an der Ecke sind aber eher Ausnahme als die Regel. Die meisten Handwerksbetriebe hierzulande tun sich sehr schwer mit der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Wann bringst Du deine Schreinerei nach vorne?

Dir fehlt es an Ideen oder an der Umsetzung! Der Marketing Kick Off Day ist genau richtig für Dich.

Schau es Dir doch einfach mal an: